Agropoli PDF Print E-mail

Agropoli

chiesa promontorio di agropoli spiaggia


Wie man dem Namen Agropoli entnehmen kann handelt es sich um eine griechische Ansiedlung, welche sogar aelter als Paestum ist (späten siebten Jahrhundert v. Chr.) Der Name Agropoli erinnert uns an  "Akropoli" in Athen. Dieser Name wurde von den Griechen erwaehlt, da diese Stadt einer der hoechst glegenen Staedte des Cilentos ist. Es wurde ebenfalls ein Tempel auf dem Hügel (unter der Burg) erbaut, welcher  Artemis oder Poseidon gewidmet war jedoch spaeter zerstoert wurde. Agropoli grenzt im Sueden an den Golf von Salerno und wurde auf einem steilen Hügel über dem Meer erbaut was zum Schutz gegen Angriffe und Eindringlinge dienen sollte.

agropoli notte agropoli vista da mare


Von der Burg sind nur die Burgbefestigung (sechstes Jahrhundert), Teil der Wände und die Tür Aragonese (siebtes Jahrhundert, als Agropoli unter der Herrschaft von Aragon war) erhalten wurden. Am Ende des neunten Jahrhunderts fiel Agropoli ungefähr 200 Jahre lang in die Händen der Sarazenen, die diesen Ort als Festigung und als Basis fuer strategische Angriffe genutzt haben. Dies War einer der Gründe, weshalb Agropoli der  Stadt Paestum ueberlassen wurde.

DECORATION CHURCHE`S DOOR DECORATION AGROPOLI SHOP STREET


Auf der rechten Seite des inneren Huegels bildete der kleine  Fluss "Testene" einen natuerlichen und kleinen Hafen. Heutzutage ist fast alles begraben und kann nicht dem urspruenglichen Zweck dienen. Heute dient der Hafen Agropolis, welcher sich auf der anderen Seite des Huegels befindet, als Hafen fuer viele private Boote.

Agropoli alto mare agropoli varie

Veranstaltungen und Ausstellungen in Agropoli

>
Krippenspiel  in der mittelalterlichen Burg (December);
> Angriffe der Türken: Das Spiel (Juli);
> Peter und Paul, der Schutzpatron der Stadt von Agropoli (29 Juli);
> Gesang und Theateraufführungen, Kunstausstellungen, Modenschauen (August).

Das alte dorf

agropoli vecchio scaloni e porto  SARACENE DOOR



Die Treppen: Die alte Festung dient einem kleinen Spaziergang entlang der Steigung der Kennlinie "Rolltreppe" welche Jahrhunderte lang als einzigste Zufahrtsstraße zum Dorf galt und  heute einer der wenigen sichtbaren Anstiege zu den Terrassen ist , die durch eine Reihe von breiten Stufen gekennzeichnet ist und den Bedürfnissen des Autoverkehrs stand gehalten  hat. Für die wenigen Einwohner, mit Wohnsitz in der Stadt,  gibt es eine steilige  Nebenstraße jedoch dient diese nur einem begrenzten Verkehr. ScaloniIl Der Schutzwall von Treppen und Zinnen mit Kugelkopf, geschmückte Plaetze, die Amseln die die Tür ziehen , und ein eisernes Kreuz beschreiben und erinnern  an das Jahr 1909 und an  die heilige Missionen.

AGROPOLI MEDIEVAL STYLE AGROPOLI TIPYCAL SHOP`S


Cilento-Travel 
Via Torretta 1
84089 San Marco di Castellabate (SA)

  

Tel: +39 333 788 1495     Wir sprechen Deustch

  • Via Torretta 1  
  • 84089 San Marco di Castellabate
  • Italy Office       +39 366 350 6228
  • Norway Office  +47 69 333336
  • Sweden Office  +46 8503 83260
  • Denmark Office +45 4699 0902
  • UK Office          +44 1616 602177


  • Copyright©2008

    Cilento-Travel.de |Via Torretta 1 | 84048 San Marco di Caatellabate
    Tel.+39 0974 1987026, +39 366 350 6228
    E-mail : info@cilento-travel.de